Im Interview: Projekt Managerin Maud

Jeden Monat interviewen wir jemanden mit einem ‚Roamler Herz‘ um sie etwas besser kennenzulernen. Dabei wechseln wir ständig zwischen inspirierten Roamlern, Reviewern und Mitarbeitern des internationalen Roamler Teams. Dieses Mal gibt uns die holländische Projekt Managerin Maud die Ehre. Wenn du neugierig bist, wie ihr Job als Roamler Projekt Manager aussieht, dann lies schnell weiter um mehr zu erfahren.

Im Foto: Projekt Managerin Maud

Weiterlesen von

Im Interview: Top Roamler Kevin

Der belgische Roamler Kevin startete sein Roamler-Abenteuer in 2014. Seit dem verbringt er circa 7-8 Stunden pro Woche mit Roamler Aufträgen und hat sogar seine eigene Roamler Facebook Fanseite gestartet! Im Interview teilt er Tipps, wie man zum erfolgreichen Roamler wird und erzählt auch über seine „Roamler Fanseite und Invites-Ecke“. Wir stellen ihn heute vor.

Weiterlesen von

Hinter den Kulissen der Roamler IT Abteilung

Damit du als Roamler die App richtig nutzen kannst, ist es wichtig, dass sie einwandfrei funktioniert. Damit sie das auch tut, arbeitet ein ganzes Team täglich an der App und den Systemen dafür. In diesem Beitrag erzählt Jasmine aus dem Roamler IT Team, was hinter den Kulissen passiert.

Neugierig? Dann lies weiter! Weiterlesen von

Im Interview: Die Community Manager Lieke und Isabelle

Jeden Monat interviewen wir Menschen mit einem Roamler Herz und dieses Mal haben wir mit zwei Community Managerinnen gesprochen. Lieke, Community Managerin aus Großbritannien und Isabelle, Community Managerin aus Frankreich haben exakt die selben Fragen darüber beantwortet, wie sie ihre jeweiligen Roamler Crowds betreuen. Neugierig, ob es irgendwelche Unterschiede zwischen den beiden gibt? Dann lies schnell weiter!

Im Bild: Isabelle (Frankreich) und Lieke (Großbritannien)

Weiterlesen von

Gesichter von Roamler: Sarah

Sarah ist eine Level 3 Roamlerin und startete im April 2017 als Reviewerin bei Roamler. Neben dem Reviewen unterrichtet sie Englisch und bearbeitet Videos. Ihr größter Tipp für alle Roamler: Prüft eure Bilder immer zwei Mal, stellt sicher, dass sie scharf sind und ihr Fotos von Produkten macht, nicht vom Boden.

“Gewöhne dir an, immer mehrere Blickwinkel zu fotografieren, wenn du die Möglichkeit hast.”


Weiterlesen von

The Rainbow Homes

WIR STELLEN VOR: DAS RAINBOW HOMES PROJEKT
Wir bei Roamler glauben daran, Chancen für Menschen zu schaffen – unabhängig davon, woher sie kommen. Damit sie ihr Leben nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten können. Mit diesem Gedanken haben wir uns dazu entschlossen das folgende Projekt zu unterstützen: The Rainbow Homes.


Weiterlesen von

Gesichter von Roamler: Merel

Merel arbeitet seit über zweieinhalb Jahren bei Roamler. Sie ist eine Level 5 Roamlerin und gleichzeitig Reviewerin. Mit ungefähr 60.000 geprüften Einsendungen fällt es Merel leicht, Produkte in Einsendungen und vor Ort im Supermarkt zu erkennen.

“Bei manchen Roamlern habe ich das Gefühl, dass ich sie wirklich kenne”

Weiterlesen von

Unwohlsein beim Mystery Check?

Hat dich der Gedanke daran, im Supermarkt Fotos zu machen, schon mal gehindert einen Check zu machen? In diesem Beitrag gibt unser Roamler Praktikant Jonathan ein paar Tipps wie du mit Mystery Aufträgen besser zurecht kommst.

Sicherlich ist es dir auch schon passiert: Du siehst ein Produkt im Laden, das du so vorher noch nie gesehen hast (zwecks bildlicher Darstellung sagen wir mal: eine riesige 5 Liter Flasche Bier). Schnell holst du dein Handy raus um deinen Freunden den ungewöhnlichen Fund zu zeigen. Kaum ist das Foto geknipst, steht schon der Security-Beauftragte neben dir und verbietet dir das Fotografieren. Spätestens jetzt kriegen viele dabei ein ungutes Gefühl und lassen es lieber beim nächsten Mal.

Aber was tun, wenn du für einen Auftrag Fotos machen musst, damit du deinen Reward kriegst?

Weiterlesen von