Roamler App Einstellungen

In diesem Beitrag geht es um die Roamler App! Hier findest du alle wichtigen Infos, um dich in der App zurecht zu finden. Wenn du etwas bestimmtes suchst, kannst du einfach auf das nachfolgende Menü klicken.

ProfilGuthaben auszahlenSmartphone EinstellungenFreunde werbenSpracheinstellungen | Problem melden | FAQ’s und AGB’s


1. Dein Profil

In deinem Roamler Profil findest du alles was du brauchst, um die App zu nutzen. Hier siehst du z.B. die Rangliste. Sie zeigt dir wie du im Vergleich zu anderen Roamlern stehst. Unter “Meine Freunde” kannst du Freunde hinzufügen, damit ihr sehen könnt wie ihr gegeneinander abschneidet. Wichtige Einstellungen und Infos zeigen wir dir nun in diesem Beitrag.

2. Roamler Guthaben auszahlen

Klicke in deinem Profil auf “Guthaben”. Nun werden dir in der neuen App-Version direkt deine Umsätze angezeigt. Um dein Geld auszuzahlen, klicke auf “Auszahlung” und du wirst auf die Seite my.roamler.com weitergeleitet, auf welcher du dann die Auszahlung abschließen oder deine Zahlungsart konfigurieren kannst.

Achtung! In den kommenden Monaten wird die Auszahlung langsam von my.roamler auf die App verlagert. So kannst du dann immer direkt in der App deine Rewards auszahlen lassen.

Zahlungsart wählen und einrichten

Nun kannst du wählen, ob du IBAN oder PayPal* verwenden möchtest. Wir empfehlen das IBAN-Verfahren, da dein Geld in der Regel schneller auf deinem Konto ist und Roamler schneller reagieren kann im Falle einer fehlerhaften Auszahlung. Die Gebühren für Auszahlungen unter 20€ liegen bei dem IBAN-Verfahren bei 25 Cent und sind kostenfrei für Auszahlungen über 20€. Bei PayPal werden Gebühren von 2,5% des ausgezahlten Betrags abgezogen.



*Achte bei PayPal unbedingt auf die korrekte Schreibweise deiner Email, sonst kommt es zu einer Fehlbuchung. Sollte dies passieren, sende uns bitte deine IBAN Verbindung, damit wir eine Überweiung manuell tätigen können.

3. Smartphone Einstellungen, Suchradius und standortbezogene Benachrichtigungen

Im Profilabschnitt “Einstellungen” findest du viele wichtige Punkte, damit die App gut funktioniert.

Filtern und sortieren“:

Hier kannst du deinen Umkreis einstellen, in dem du Aufträge machen möchtest. Wir empfehlen hier 50km (max.), damit du immer alles sehen kannst. In diesem Abschnitt kannst du außerdem auswählen, ob du die verfügbaren App-Aufträge nach Distanz oder Belohnung und deine angenommenen Aufträge nach Auftragsende oder Distanz sortieren möchtest.

Smartphone“:

a) Für den Fall, dass es zu einem technischen Fehler während der Einsendung kommt, empfehlen wir immer Fotos speichern zu aktivieren. Sollte ein Auftrag nicht eingesendet werden, kannst du uns so im Nachhinein immer nochmal die Bilder zukommen lassen, da diese auf deinem Handy dann gespeichert wurden. So können wir im Notfall gegebenfalls deinen Auftrag nachträglich annehmen und die Belohnung auszahlen (sofern du die Aufgabe richtig gemacht hast).

b) Mit dem Punkt Ortungsdienste kannst du entscheiden, ob du eine Benachrichtigung erhalten möchtest, wenn ein Check in deiner Nähe ist. Dies ist besonders hilfreich, wenn du gerade unterwegs bist. Bitte stell auch sicher, dass du in deinen Handyeinstellungen die Ortungsdienste/GPS für die Roamler App erlaubst. Nur so kannst du alle aktuellen bezahlten Aufträge in der App sehen!

4. Freunde einladen und Prämien kassieren

Du findest die Roamler App cool und willst anderen die Möglichkeit geben auch teilzuhaben (während du Erfolgsprämien erhältst)?

Im Profilabschnitt “Einladung schicken” kannst du mit Invites Freunde werben. Gib hier die Mail Adresse deines Freundes ein (achte auf die richtige Schreibweise) und dieser bekommt sofort eine Mail mit einem Aktivierungscode zugeschickt. Wenn dein eingeladener Freund Level 2 erreicht, bekommst du einmalig 2€ ausgezahlt und verdienst von diesem Moment an 2% Erfolgsprämie mit, jedes mal wenn dein Freund einen Auftrag erfolgreich abschließt.

Wenn er/sie also den Tee Check für 2€ erfolgreich abgeschlossen hat, bekommst du 2 Cent gut geschrieben. Hört sich jetzt erstmal nicht viel an, jedoch summiert sich das schnell, wenn dein Freund fleißig roamlert 🙂

5. Spracheinstellungen

Auf dem Bild siehst du, dass Deutsch, Englisch und Französisch als Sprache gewählt wurde. Du kannst eine Sprache hinzufügen, indem du das Feld mit deiner gewünschten Sprache in das obere Feld ziehst. Wusstest du, dass du Roamler auch im Ausland benutzen kannst? Füge einfach die Landessprache zu deinen Sprachen hinzu und dann kannst du viele verfügbare Aufträge vor Ort ausführen.



6. Ein Problem mit der App melden

Hin und wieder macht die Technik nicht immer das was sie soll. Solltest du auf einen Fehler in der App stoßen oder ein anderes Problem haben, kannst du dies über die App melden.


Bevor du ein Problem meldest, prüfe bitte immer deinen Gerätestatus. Möglicherweise findest du gleich hier schon ein Problem mit dem Standortzugriff, der Kameraberechtigung, dem Netzwerk oder der App Version.

7.FAQ’s und AGB’s

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen kannst du ebenfalls hier nachlesen. Wenn du auf FAQ klickst, wirst du zu unserer Webseite weiter geleitet und kannst dir die häufigsten Fragen und Antworten durchlesen. Klicke hierfür dann auf “DE”, um die deutsche Version zu erhalten.

Bitte beachte, dass du für die Nutzung der App mindestens 16 Jahre alt sein musst. Einige Aufträge, bei denen du mit Tabakwaren und Alkohol in Berührung kommst, sind erst ab 18 Jahren.


Wir hoffen, dass wir dir die App Einstellungen ein wenig besser erklären konnten und du dich nun noch besser mit unserer App auskennst. Wenn du weitere Fragen hast, schreib uns einfach über den Posteingang in der App an oder schreibe uns eine Mail an DEsupport@roamler.com.

Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß bei Roamler!

Dein Roamler Team